TOP 10 Urlaubstipps in Seeg

Bist Du noch auf der Suche nach den passenden Freizeitaktivitäten für Deinen Seeg-Urlaub? Dann schau Dir hier mal unsere 10 Urlaubstipps für Seeg an und lass Dich inspirieren. Vielleicht ist ja etwas passendes für Dich mit dabei? Ansonsten sind Dir die Mitarbeiter unserer Tourist-Info gerne bei der Auswahl behilflich. Schau doch mal vorbei!

2. Bienen-Erlebnispfad mit Bienchenspielplatz

Wenn Du dann schon eine Führung durch die Erlebnisimkerei mitgemacht hast, bietet sich zudem ein Spaziergang durch den angrenzenden Bienen-Erlebnispfad an. Dieser schlängelt sich einmal quer durch das Dorfzentrum von Seeg und vermittelt an zwölf abwechslungsreichen und interaktiven Stationen noch mehr Wissen zum Thema Biene. Im Juli und August kannst Du den Bienen-Erlebnispfad auch im Rahmen einer Führung besichtigen. 
Besonderes Highlight für alle kleinen Bienchen ist der Bienchenspielplatz mit seinen thematisch an das Thema Biene angepassten Spielgeräten.

4. Minigolfanlage Seeg

Beliebt bei großen und kleinen Bienchen ist die Minigolfanlage in Seeg. Mit ihren 18 gepflegten Turnier-Bahnen ist sie nicht nur für Laienspieler, sondern auch für Profi-Minigolfer durchaus eine Herausforderung. Schaffst Du es alle 18 Bahnen zu meistern?

6. Heimatmuseum Seeg

Zahlreiche tolle Artefakte und Ausstellungsstücke beherbergt das Heimatmuseum Seeg. Von der alten Schulstube bis hin zur traditionellen Weberei, reist Du hier auf knapp 800 qm in die Vergangenheit. Daneben warten eine handgefertigte Feuerspritze aus dem Jahr 1824, ein altes Kirchturmuhrwerk sowie Originalgegenstände aus der Milch- und Hauswirtschaft auf Dich. In den Sommermonaten finden im Heimatmuseum regelmäßige Führungen statt.

8. Schwaltenweiher

Einer der beliebtesten Badeweiher in der Region ist der Schwaltenweiher. Sommer wie Winter ist er ein beliebtes Ausflugsziel für Gäste und Einheimische, was mitunter auch dem herrlichen Bergpanorama geschuldet ist. Die beiden gepflegten Badeplätze laden zum Plantschen und Schwimmen ein und rund um den Weiher verläuft ein toller Wanderweg.

10. Pestfriedhof

Drei Kilometer nördlich von Seeg liegt der Pestfriedhof, ein Überbleibsel aus ebendieser Zeit. Zum Gedenken an die ca. 300 Verstorbenen wurde hier im Jahre 1647 eine Kapelle zu Ehren des Pestheiligen St. Rochus erbaut. Die große eiserne Glocke neben der Kapelle war die größte Glocke des Seeger Geläuts aus dem Jahr 1920. Auch wenn die Entstehung des Pestfriedhofes mit furchtbaren Ereignissen zusammenhängt, so hast Du von hier oben aus einen grandiosen Blick über die Region und die Gemeinde Seeg

Das könnte Dich auch interessieren

Eine Reise ist ein Trunk aus der Quelle des Lebens.

Christian Friedrich Hebbel