#Ein Dorf zum Schwärmen

Über Seeg

Seeger Highlights

St. Ulrich Kirche | Foto: Seeg Touristinfo
Staune über die dekorative Eleganz des Rokoko
Basteln mit der Bienenoma | Foto: Seeg Touristinfo
Spaß mit der Bienenoma
Moorigami | Foto: Seeg Touristinfo
Entdecke beim Moorigami die Seeger Moorwelten
Ferdinandshöhe | Foto: Seeg Touristinfo
Wandern mit Ausblick
Motte Burk | Foto: Wikipedia/Dark Avenger
Entdecke eine der schönsten Erdhügelburgen
Ballonfahrt Seeg | Foto: bavaria-ballon.de
Das Allgäu wird Dir zu Füßen liegen
Bienenspielplatz Seeg | Foto: Seeg Touristinfo
Fühl Dich wie eine Biene
E-Biken Moorigami | Foto: Seeg Touristinfo
Entdecke die Moorwelten auf dem E-Bike
Heimatmuseum Seeg | Foto: Seeg Tourismus
Unternimm eine Zeitreise in die Vergangenheit von Seeg
Teaserbild-Platzhalter der Aktivität
OFFENE JOBS

Seeg im Wandel

 Seecka | Foto: Gemeinde Seeg

1138

Seeg wird erstmals urkundlich als „Seecka“ erwähnt. Der Name „Seeg“ bedeutet „Ansiedlung im Schilfland“.
Einweihung St. Ulrich | Foto: Gemeinde Seeg

1669

Die Kirche St. Ulrich wird eingeweiht.
Gründung | Foto: Gemeinde Seeg

1818

Die Gemeinde Seeg wird gegründet.
Wappen | Foto: Gemeinde Seeg

1951

Seeg bekommt sein Wappen, das Segelboot auf rotem Grund. Es weist auf eine seenreiche Gegend und die 400-jährige Zugehörigkeit zum Hochstift Augsburg hin.
Erholungsort | Foto: Gemeinde Seeg

1958

Seeg wird als Erholungsort anerkannt.
Luftkurort | Foto: Gemeinde Seeg

1987

Seeg erhält das Prädikat „Luftkurort“.
Renovierung Kirche St. Ulrich | Foto: Wikipedia/LoKiLeCh

2005

Das Rokoko-Juwel St. Ulrich wird umfassend renoviert.
Schönstes Dorf in Schwaben | Foto: Gemeinde Seeg

2014

Seeg wird „Schönstes Dorf in Schwaben“.

Dorfpartnerschaft St. Laurent

Dorfpartnerschaft St. Laurent

C’était le coup de foudre – ja, es war Liebe auf den ersten Blick, unsere Begegnung mit St. Laurent sur Sèvre. Seit 2008 sind wir und unsere französische Partnergemeinde unzertrennlich und freuen uns immer wieder auf gegenseitige Besuche, Mont Blanc-Wanderungen oder gemeinsame Fußball-Turniere.

Ein Schlosspark voller Geschichten

Schlosspark im Allgäu

Der Schlosspark Allgäu ist einer von insgesamt neun Erlebnisräumen, in die sich das Allgäu gliedert. Deckungsgleich mit dem Landkreis Ostallgäu erstreckt sich der Schlosspark von den Königsschlössern im Süden mit dem berühmten Märchenschloss König Ludwigs II. bis zur mittelalterlichen Stadt Kaufbeuren und Buchloe im Norden, von einer imposanten Gebirgslandschaft über königliche Logenplätze bis zu Orten der Idylle.

Gratis inklusive

Mit der Seeger Gästekarte erhältst Du und Deine Familie in der gesamten Region:

Die Seeg Card bekommst Du bei allen Gastgebern, die keine KönigsCard-Gastgeber sind. Weitere Infos zu unserer Gästekarte und ihren Gratis-Leistungen gibt’s bei der Tourist-Information Seeg.

Königscard

Urlaubsspaß zum Nulltarif! Über 250 Erlebnisangebote gibt’s mit der KönigsCard ganz umsonst: Bergbahnen, Bäder, Museen, Freizeiteinrichtungen, Sport- und Familienerlebnisse u.v.m. Die Karte bekommst Du bei Deiner Ankunft in Seeg von Deinem KönigsCard-Gastgeber.

Logo Königscard

Wettervorhersage und Ideen in Seeg

Panorama Live Webcam

Lage und Umgebung